Mit Bin Laden voll verladen?

Nur mal kurz kommentiert:

Wir hören und lesen gerade etwas sehr sonderbares: Osama Bin Laden wurde letzte Nacht in Pakistan von einer amerikanischen Spezialeinheit erschossen. Dazu nur ein paar Fragen: Warum wurde er nicht einfach festgenommen? Saddam Hussein wurde schließlich auch vor Gericht gestellt. So ein Prozess ist nicht nur gültiges Menschenrecht, sondern auch viel spektakulärer und führt dennoch zum gleichen Ergebnis: Hinrichtung. Und warum wird so eine Aktion durchgeführt, ohne sich die Zustimmung des Staates zu holen, in dem man operiert? Gut, jetzt kann man sagen, dass dieser Mann so grausam und gefährlich war, dass hier Sonderregeln gelten mussten. So wird auf Spiegel Online ein US-Regierungssprecher folgender Maßen zitiert. „Die Verletzung der pakistanischen Souveränität sei durch die „moralische Pflicht zum Handeln“ geboten gewesen.“. Ob das als Rechtfertigung reicht sei dahingestellt, aber: Wenn es sich bei dem nun Getöteteten um ein Monster handelt, das keinen Prozess verdient hatte und die sofortige Auslöschung des Bösen moralische Pflicht war, warum, frage ich mich, warum wird dieser Terrorist und Massenmörder – denn das lesen wir auch – im Meer BEIGESETZT? Und zwar innerhalb der 24 Stunden, wie es der Islam vorschreibt?

„Nach einem Bericht des Senders CNN unter Berufung auf US-Regierungskreise wurde Bin Laden bereits im Meer bestattet. Ein amerikanischer Beamter hatte vor Journalisten erklärt, es werde sichergestellt, dass der Umgang mit der Leiche „im Einklang mit islamischen Praktiken und islamischer Tradition“ stehe.“ Tagesschau.de

Und beruhigt sich nun damit die Situation? Freitag fand vor Milliarden von Zuschauern die Vermählung im „guten Hause“ statt. Und nun am Montag wurde also das Böse schlechthin von der Erde vertilgt. Da sollte doch die Welt endlich aufatmen können. Aber nein! jetzt wird mit weltweiten Vergeltungsschlägen gerechnet. Westerwelle und Merkel betonten daher, dass man weiter wachsam bleiben müsse. Das zumindest möchte ich deutlich unterstreichen!

Dieser Beitrag wurde unter Kontra.e abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Mit Bin Laden voll verladen?

  1. gedankenfest schreibt:

    Die Amerikaner sind einfach großzügig und haben eine unglaubliche Nächstenliebe. Das wäre die eine Erklärung dafür, dass sie ihm gestatteten angeblich den Märtyrertod zu sterben und dass sie seine Leiche so schnell und in Einklang mit den islamischen Praktiken und Traditionen behandelt und bestattet haben.

    Die andere Erklärung (und mal ehrlich, sie ist doch wirklich wahrscheinlicher) ist einfach nur, dass er lebt. Wäre ja nicht das erste mal, dass er stirbt und es eigentlich doch nicht tut.

  2. Pingback: 9/11: Der tiefe Fall der Massenmedien! |

  3. Pingback: Wieder voll verladen mit Osama Bin Laden |

  4. always a big fan of linking to bloggers that I love but don?t get a lot of link love from?…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s