Eine kleine Erleuchtung: Muss man wirklich auf Glühbirnen verzichten?

Das Thema Energiesparlampen wurde nun wirklich überall abgearbeitet. Noch sind Glühbirnen bis 40 Watt im Einzelhandel zu bekommen, aber auch die werden vom Markt verschwinden. So hört und liest man es jedenfalls. Aber ist das wirklich so?

Falls noch jemand glaubt, dass es vernünftig sei, dass Energiesparlampen die guten alten Glühbirnen ersetzen, dem fehlen die richtigen Informationen. Jede Energiesparlampe enthält hochgiftiges Quecksilber. Können Sie sich noch an ihre Kindheit erinnern? Wie eindringlich wurden wir davor gewarnt, das Fieberthermometer fallen zu lassen, denn diese enthielten zur Messung der Temperatur Quecksilber. Dieses Schreckenszeug ist nun durch den erzwungenen Einzug mehfach in jedem Haushalt zu finden. Was macht ein vierjähriger Junge eigentlich mit einer Energiesparlampe, die er neugierig zerscheppert, um zu sehen, was darin ist, wie das so funktioniert? Mama und Papa dürfen das nicht wissen, die Reste kommen unters Bett.

Und selbst wenn so eine ausgebrannte Giftbirne ordentlich entsorgt, also zu einer entsprechenden Sammelstelle gebracht wird. Was passiert mit dem Quecksilber? Spannend ist auch, wie das Diktat der undemokratischen EU-Komission entstanden ist. Eine prima Lobbyarbeit! Empfehlenswert ist dazu der Film „Bulp Ficton„.

Nun aber zu der kleinen Erleuchtung! Eine Glühbirne, 100 Watt – da sucht man vergeblich, denn sie ist wie alle anderen Glühbirnen auch (abgesehen von der 10-Watt-Funzel) aus den Regalen verschwunden. Man erzählt sich zwar, dass es Läden gibt, die noch Restbestände verkaufen, aber auch nur Birnen von 25 oder 40 Watt – bis auch diese verschwunden sind.

Doch wie sieht es im Internet aus? Da strahlen die Angebote um die Wette. Amazon verkauft sie noch – und selbst wenn Amazon mal den Verkauf einstellen sollte, werden Glühbirnen aller Art noch zu haben sein, jede Wette!

Wird es aber auf Druck der EU bald verboten sein, die alten Glühbirnen zu besitzen? „Der Besitz, die Weitergabe oder die Vorführung von Glühbirnen ist unter Strafe zu stellen.“ Wird man gar die illegalen Glühbirnenfreunde Illuminaten nennen?

Dieser Beitrag wurde unter Kontra.e veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Eine kleine Erleuchtung: Muss man wirklich auf Glühbirnen verzichten?

  1. lars schreibt:

    Mir ist es nach wie vor ein rätsel, also mehr als das, ich schüttle meinen kopf in unverständnis, wie sich die menschen, in einem „aufgeklärten, zivilisierten & erwachsenem“ kontinent, jemals so einen schwachsinn einreden lassen konnten, dass glühbirnen zur erderwärmung beitragen und wir deshalb energiesparlampen mit giftigen inhaltstoffen oder gar led lampen, die ein krankes & hässliches licht abgeben in die fassungen schrauben sollen. da merkt man, es braucht nur die richtige, penetrante medienkampagne und die menschen glauben alles.

    mein kopf schüttelt noch immer…

    …und wird sobald nicht aufhören.

  2. Runa schreibt:

    Der Mensch braucht Licht. Sonnenlicht in erster Linie und eben wenn`s dunkel ist, damit er sich nicht den Kopp anschlägt. Wir lieben, denke mal die Mehrzahl, gemütliches kuscheliges Licht – am besten doch noch Kerzenlicht, oder? 🙂 Nun – und dann kommt eine EuKacke die uns ein ekliges, kaltes ungemütliches Licht aufzwingt. Warum? Um noch einen Wohlfühlfaktor auszuschalten. Ganz einfach deshalb. Ich mache abends immer Kerzen an. Und das tu ich nun verstärkt.
    Apropos: danke für den Amazontip 🙂

    liebe Grüße
    Runa

  3. Blinkfeuer schreibt:

    1. Nix Birne, das war doch der Kohl! Glühlampe. Und der Ersatz mit gleichem Gewinde ist die Halogenleuchte, Effizienzklasse C.
    http://www.lampenwelt.de/Leuchtmittel/Hochvolt-Halogenlampen/E27-Halogenlampen/E27-ECO-Halogenlampe-Classic-A-Birnenform-klar.html
    Seltsamerweise von den Herstellern., die die olle Leuchten nicht mehr wollten. Vermute minimalste Profitrate. Deshalb musste ja auch die DDR weg. Während westl. Anbieter duie Haltbarkeit von 2000h gegen 800 fahren wollten, präsentierte die DDR auf der IFA eine mit 3000h! Das durfte nicht sein! Also: DDR weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s